Wandern am Achensee: Auf den Schwingen des Adlers

Sie sind ein Fan der Wandergebiete am und rund um den Achensee, dann haben wir genau das Richtige für Sie, den Tiroler Adlerweg. Dieser führt Sie auf 280 Kilometer durch das gesamte Land. Ingesamt 126 Tages-Etappen, auf denen die Wanderer Tirol durchqueren und kennenlernen können. Von diesen 126 Gesamtetappen verlaufen fünf Touren rund um den Achensee. Diese zählen zu den schönsten, aufgrund ihres atemberaubenden Panoramas. Der Adlerweg führt genau dort entlang wo der majestätische Adler sich in die Lüfte erhebt. Von leichten Genusswanderungen bishin zu fordernden Gipfeltouren ist für jeden etwas dabei. Schauen Sie sich die Strecke von oben an, so ergibt sich, wenn man die Punkte mit Linien verbindet, der Umriss eines Adlers.

Wandern AchenseeWanderung in Tirol: In fünf Etappen durch die Region Achensee

Etappe 6 – Das schönste Ende der Welt

  • Diese Route führt vom Kaiserhaus im Brandenbergtal bis nach Steinberg am Rofan. Der Weg ist ziemlich abgeschieden und es sind 400 Höhenmeter im Aufstieg und 100 im Abstieg zu bewältigen. Die Gehzeit beträgt 3,5 Stunden.

Etappe 7 – Kecke Steilwände und weiche Matten

  • Diese Tour führt von Steinberg am Rofan bis zur Erfurter Hütte oder hinunter ins Tal bis nach Maurach am Achensee. Insgesamt bewältigen Sie auf dieser Etappe 1.350 Höhenmeter beim Aufsteigen. Dafür werden Sie mit herrlichen Aussichten belohnt. Adlerweg Highlights: Skyglider AIRROFAN und 360° Aussichtsplattform Adlerhorst

Etappe 8 – Vom großen grünen See ins graue Karwendel

  • Von der Erfurter Hütte bzw. von Maurach führt die Wanderung entlang des Achensees nach Pertisau und weiter bis zur Lamsenjochhütte im Karwendel. Beim Wandern durch das Gramaital zeigt sich das Karwendelgebirge von seiner schönsten Seite und Sie erblicken ein wunderschönes Panorama.

Umgehung der Etappen 6 und 7 – 1. Teilstück

  • Wer mag kann auch einen “Umweg” machen, das ist aber kein Nachteil, denn diese Route führt vom Kaiserhaus über Steinberg am Rofan und zu dem wunderschön gelegenen Zireiner See bis zur Bayreuther Hütte.

Umgehung Etappen 6 und 7 – 2. Teilstück

  • Von der Bayreuther Hütte geht es durch das Rofangebirge bis zur Erfurter Hütte oder bis ins Tal hinunter nach Maurach am Achensee.

Egal für welche Etappe Sie sich nun entscheiden, die Wege rund um den Achensee sind wirklich “gehenswert” und zeigen Ihnen die Schönheit dieser Landschaft auf.

Leave a Reply